Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Am Wochenende heißt es für die Eulen wieder „Auswärtsjagd“! Die Mannschaft tritt am Samstag die Reise nach Kassel an, wo Ben Matschkes (s. Foto) mit seinem Team um 20:30 Uhr in der Rothenbach-Halle auf Gastgeber MT Melsungen trifft.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: A. Käsler

Kann die MT Melsungen ihre Mini-Erfolgsserie ausbauen? Das ist die zentrale Frage zum kommenden Heimspiel gegen die Eulen Ludwigshafen, am 12. Spieltag in der DKB Handball-Bundesliga. Anwurf am Samstag in der Kasseler Rothenbach-Halle ist um 20:30 Uhr.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

„Das sage ich in dieser Form selten, aber heute bin ich vom Auftritt meiner Mannschaft sehr enttäuscht. Wir waren heute nicht gut. Wir waren fahrig, nicht aggressiv und nicht fokussiert. Das geht so nicht!" So die ersten Worte von Kai Wandschneider, Trainer der HSG Wetzlar, in der Pressekonferenz nach der 24:29-Heimniederlage seines Teams gegen die Füchse Berlin.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Archiv

Der TVB Stuttgart unterliegt dem SC Magdeburg in der Porsche-Arena deutlich mit 27:40. Es war kein guter Abend für die Stuttgarter. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge überrannte der haushohe Favorit SC Magdeburg das Team um Trainer Jürgen Schweikardt, vor allem in der ersten Halbzeit, vor rund 5.900 Zuschauern in der Porsche-Arena.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: DKB-HBL

Kein Torhüter hat in der Geschichte der DKB Handball-Bundesliga mehr Siebenmeter gehalten als Carsten Lichtlein. Den bisherigen Rekordhalter Jan Holpert (476) hatte er bereits vor mehr als einem Jahr eingeholt, vergangenen Sonntag knackte Lichtlein die Marke von 500 gehaltenen Strafwürfen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

24:0 Punkte und saisonübergreifend 20 Siege in Folge – so lauten die neuen Rekord-Parameter der SG Flensburg-Handewitt in der DKB Handball-Bundesliga. Sie siegte am Abend bei der SG BBM Bietigheim mit 33:20 (15:9). „Die beiden Punkte waren gerade für unsere weitere Reise wichtig“, bilanzierte SG Torwart Benjamin Buric (s. Foto)  im Sky-Interview. „In der ersten Halbzeit hatten wir noch ein paar Probleme in der Offensive, danach war aber alles gut.“

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

22.11.2018 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
THW Kiel - Füchse Berlin 0 : 0
  
VfL Gummersbach - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
MT Melsungen - HC Erlangen 0 : 0
  
TBV Lemgo Lippe - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
  
SG BBM Bietigheim - SC Magdeburg 0 : 0
  
Bergischer HC - FA Göppingen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.11.2018 07:26:14
Legende: ungespielt laufend gespielt