Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: H. Burbach)

Der TuS Ferndorf konnte im ersten Auswärtsspiel des Jahres gegen den Vfl Lübeck-Schwartau zwei Punkte holen. Durch den 22:23 (12:14) Sieg in Lübeck steht die Mannschaft von Trainer Michael Lerscht nun punktgleich mit dem ASV Hamm-Westfalen auf dem sechsten Tabellenplatz der zweiten Handballbundesliga.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Michaelis

Der Handball Sport Verein Hamburg hat das erste Spiel des Kalenderjahres gegen den Ersten Balingen-Weilstetten verloren. Mit 23:28 (13:15) musste sich das Team von Trainer Torsten Jansen geschlagen geben, bot dem Favoriten aber lange die Stirn und musste HBW erst am Ende davonziehen lassen.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Die Gallier von der Alb sind erfolgreich in die (Rest-)Rückrunde gestartet. Mit einem 23:28(13:15)-Auswärtserfolg beim Handball Sportverein Hamburg, erkämpften sich die Balinger am Sonntagnachmittag in der ausverkauften Sporthalle Hamburg zwei weitere Punkte auf dem Habenkonto und konnten ihre Serie damit auf jetzt elf Siege in Folge aufstocken.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Heinz Zaunbrecher

Zwei Mannschaften weitestgehend auf Augenhöhe - insofern war das 25:25 (10:11)-Unentschieden zwischen dem TSV Bayer Dormagen und EHV Aue im TSV Bayer Sportcenter vor 1141 Zuschauern ein durchaus gerechtes Ergebnis. "Aue hat vorne den Ball lange gehalten", erkannte Dormagens Neu-Trainer Dusko Bilanovic die "clevere Leistung" der Gäste an.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Rene Haude

Das Tabellenschlusslicht der 2. Bundesliga HC Rhein Vikings verliert beim Tabellenzweiten mit 37:22. Jan Bohrmann ging aufgrund der personellen Kaderänderungen mit mehreren Jugendspielern und einer sehr offensiven Abwehr in die Partie. Coburg hatte zu Beginn noch Schwierigkeiten hier die Abschlüsse an Mikkel Moldrup vorbeizubringen.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Mit einem Blick auf die Ränge in der Hagener Heimhalle, sah man leider vor allem: Keine Zuschauer! Das Spiel hätte auf jeden Fall mehr Publikum verdient gehabt. Die kleine aber feine Dresdner-Fanschar tat 60 Minuten alles, der zahlenmäßigen Tristesse auf den Rängen entgegenzuwirken. (Danke!)

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

23.02.2019 19:00
2.Handball-Bundesliga, 23.Spieltag
  
HBW Balingen/Weilst. I - HC Elbflorenz Dresden 0 : 0
  
TV Emsdetten - TV 05/07 Hüttenberg 0 : 0
  
VfL Lübeck-Schwartau - DJK Rimpar Wölfe 0 : 0
23.02.2019 19:15
2.Handball-Bundesliga, 23.Spieltag
  
ASV Hamm-Westfalen - TuS Ferndorf 0 : 0
23.02.2019 19:30
2.Handball-Bundesliga, 23.Spieltag
  
HSC 2000 Coburg - EHV Aue 0 : 0
  
Wilhelmshavener HV - TSV Bayer Dormagen 0 : 0
  
TV Großwallstadt - Dessau-Roßlauer HV 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.02.2019 16:12:59
Legende: ungespielt laufend gespielt