Vinnhorst-Serie hält

Oberliga HVN
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Jungs vom TuS Vinnhorst bauen ihre Siegesserie in der Oberliga auf sechs Siege in Folge aus. Im Heimspiel gegen den Lehrter SV gewinnen die Rot-Blauen vor ausverkauftem Haus verdient mit 38:25 (16:10).

Nach einer kurzen Phase des Abtastens setzte sich der TuS dank einer starken Abwehr und Thomas Thiele, der zu Beginn des Spiels alle seiner 4 Tore warf, relativ schnell auf 7:3 ab. (12.Min). Diesen Vorsprung konnte der TuS gegen tapfer kämpfende Gäste bis zur Pause auf 16:10 ausbauen.

Lehrte hatte sich einiges einfallen lassen, agierte im Angriff zeitweise mit dem siebten Feldspieler, wobei sich der TuS dadurch nicht verunsichern ließ und einige Bälle ins leere Tor versenkte. Zudem versuchten die Gäste es mit einer offensiven 4:2 Abwehrformation bei der auf der Mitte und im Linken Rückraum fast Manndeckung gespielt wurde. Doch auch hier ging der Plan nicht wirklich auf und Vinnhorst fand die nötigen Mittel, diese Variante zu umspielen.

Dabei zeigte sich auch Phil Hornke mal wieder in Bestform. Der Rechtsaußen traf in Halbzeit eins sechsmal und kam insgesamt auf 11 Treffer, 4 davon vom 7m-Punkt. Kurz vorm Halbzeitpfiff musste Lehrtes Rückraumspieler Louis Ewert nach einem Foul an Thomas Thiele mit Rot vom Platz.
Im zweiten Durchgang spielte die Truppe vom Kanal das Spiel souverän zu Ende und ließ nichts anbrennen, setzte sich gar immer weiter ab. Lehrte wehrte sich, fand aber gegen die Abwehr und das Tempospiel der Vinnhorster kein wirksames Mittel. Beim TuS konnten sich am Ende neun verschiedene Torschützen eintragen sogar der gut aufgelegte Torhüter Patti Kassner netzte, als Lehrte das Tor zugunsten eines weiteren Feldspielers offenließ. So hieß es am Ende relativ deutlich 38:25.

Mit dem sechsten Sieg in Folge hat der TuS die Basis gelegt für die kommenden Spiele. Gleich dreimal in Folge müssen die Rot-Blauen nun auswärts antreten. Den Anfang macht das Spiel in Hameln in der kommenden Woche. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung zumal sich in Hameln im Vorfeld des Spiels auch die beiden Zweitvertretungen in der Landesliga gegenüberstehen

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Oberliga

17.11.2018 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
MTV Groß Lafferde - TV 1887 Stadtoldendorf 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 17.11.2018 05:11:41
Legende: ungespielt laufend gespielt