Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Der SG Flensburg-Handewitt glückte in der Gruppe B der VELUX EHF Champions League der erste Heimsieg. Am Abend schlug sie den HC Motor Zaporozhye mit 31:24 (13:11). Damit hat die SG nun eine ausgeglichene Bilanz von 4:4 Punkten.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Vor der Saison wussten alle bei der SG Flensburg-Handewitt um die Schwere der Gruppe B, stellten aber auch zufrieden fest, dass der deutsche Meister auf einige Kontrahenten treffen wird, gegen die er schon lange nicht mehr oder noch nie gespielt hat. Zu diesen zählt der HC Motor Zaporozhye, der am Mittwoch um 19 Uhr in der FLENS-ARENA vorstellig werden wird.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die Chancen-Verwertung stimmte nicht: Die SG Flensburg-Handewitt verlor am Abend mit 23:20 (11:10) beim slowenischen Meister RK Celje. Damit hat sie nun 2:4 Punkte in der Staffel B der VELUX EHF Champions League auf dem Konto.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die SG Flensburg-Handewitt steht in der Handball-Bundesliga weiter mit weißer Weste da. Am vergangenen Donnerstagabend, gab es im Topspiel gegen den TSV Hannover-Burgdorf einen hart umkämpften 29:28 Heimsieg. So hat der Titelverteidiger 14:0 Punkte auf seinem Konto und im deutschen Handballoberhaus seine Hausaufgaben gemacht.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

21.11.2018 18:30
EHF Champions League, 09.Spieltag
  
Dinamo Bucuresti - Cocks 0 : 0
21.11.2018 19:00
EHF Champions League, 09.Spieltag
  
Rhein-Neckar Löwen I - Telekom Veszprém 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.11.2018 07:00:26
Legende: ungespielt laufend gespielt