Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Eine Serie wird reißen - das ist sicher, wenn am Freitag die Jungrecken der TSV Hannover-Burgdorf und die Mannschaft von Handball Hannover-Burgwedel zum Rückrundenauftakt in der 3. Liga Nord-Ost aufeinandertreffen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Uwe Serreck)

Es war alles drin für die Rot-Blauen vom TuS Vinnhorst, beim schweren Auswärtsspiel in Schwerin, aber am Ende hängen die Köpfe und das Spiel endet mit 28:25 (16:15) für die Mecklenburger Stiere.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Handball Hannover-Burgwedel

Die DATALINERS Burgwedel haben in der 3. Liga erneut verloren. Das 25:32 (10:14) gegen die Jungfüchse Berlin war die zehnte Niederlage am Stück. Der Sieg der Gäste geht absolut in Ordnung, sie waren einfach das bessere Team.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ganze 34 Sekunden war die Partie von Eintracht Hildesheim gegen die HG Hamburg Barmbek alt, als sie gleich für längere Zeit unterbrochen werden musste. Kapitän Robin John stand in der Startformation und war nach einem Sprung unglücklich aufgekommen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Der Oranienburger HC hat am Sonnabendabend in der 3. Liga Nord-Ost zwei weitere Punkte eingefahren. Beim SC Magdeburg II gelang ein 24:22 (11:12)-Sieg. "Einen Schönheitspreis haben wir nicht gewonnen, waren aber erfolgreich", sagte Trainer Christian Pahl nach den 60 Minuten in der Hermann-Giseler-Halle.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Die HG Hamburg-Barmbek muss zum Hinrundenabschluss am zweiten Advent eine deutliche Niederlage bei der Eintracht Hildesheim hinnehmen. Nach einer vor allem im zweiten Spielabschnitt schwachen Leistung verlieren die Barmbeker mit 29:18 (13:9) und schließen die erste Saisonhälfte auf dem 14. Tabellenplatz ab.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Einen auf ganzer Linie gebrauchten Tag erwischte der HSV Hannover am Sonntag beim TSV Altenholz. Im Spitzenspiel der dritten Liga Nord-Ost kamen die Anderter mit 24:34 (13:17) unter die Räder.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Stefan Luksch)

Mit drei Siegen im Rücken gehen die Jungrecken der TSV Hannover-Burgdorf die nächste Aufgabe in der 3. Liga Nord-Ost an. Mit viel Selbstvertrauen fährt die Mannschaft von Trainer Heidmar Felixson (s. Foto) am Samstag (18.30 Uhr) zum Spiel bei der HSG Ostsee.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

13.12.2019 20:00
3.Liga Nord-Ost, 16.Spieltag
  
TSV Burgdorf II - Handball Hannover-Burgwedel 0 : 0
3.Liga Nord-West, 16.Spieltag
  
HSG Bergische Panther - VfL Eintracht Hagen 0 : 0
  
Longericher SC Köln - Wilhelmshavener HV 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 12.12.2019 01:51:31
Legende: ungespielt laufend gespielt