Dormagen verpflichtet Ante Grbavac

Foto: Verein

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ante Grbavac freut sich auf seinen Wechsel in die 2. Handball-Bundesliga: Der Rückraumlinke wird ein Wiesel. Der aus Split in Kroatien stammende Handballer unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag beim TSV Bayer Dormagen. Zuletzt spielte er in Österreichs 1. Liga für HC Linz AG.

TSV-Trainer Dusko Bilanovic hatte einen direkten Draht zu dem 25-Jährigen und informierte die Verantwortlichen des Zweitligisten über die Möglichkeit, den 1,98m langen Shooter zu verpflichten. Das gemeinschaftliche Ja gab es nach dem Probetraining in dieser Woche. "Er wird zusammen mit Julian Köster die Lücke schließen können, die Lukas Stutzke nach seinem Wechsel zum Bergischen HC hinterlässt", betont Bilanovic. "Wir holen jetzt mit Ante Grbavac nach André Meuser einen weiteren langen und wurfstarken Spieler. Ich freue mich, dass dies in unserer aktuellen sportlichen Situation gelungen ist", sagt Handball-Geschäftsführer Björn Barthel, der auch von den Qualitäten des jungen Familienvaters überzeugt ist: Ante Grbavacs Frau Ivona brachte vor drei Wochen Tochter Ani zur Welt. Das Geburtsdatum 3. Mai wird der künftige Dormagener auf dem Trikot mit der Nummer 35 zeigen.

Grbavac begann als 7-Jähriger mit dem Handballspiel bei dem Klub HRK Izvidac, der in Ljubuski in Bosnien und Herzegowina beheimatet ist. Dort studierte er auch und machte seinen Master of Law. Sein herausragender Erfolg ist die Vize-Weltmeisterschaft mit der kroatischen U19 im Jahre 2013. Nachdem die Mannschaft die deutsche Auswahl mit unter anderem Paul Drux, Jannik Kohlbacher und Tim Suton im Halbfinale mit 29:26 besiegt hatte, verlor Kroatien das Finale nach Verlängerung mit 26:32 gegen Dänemark. Ante Grbavac erinnert sich noch sehr genau an die Partie, in der er mit seinen beiden Treffern zum Ende der regulären Spielzeit die Verlängerung erst möglich gemacht hatte.

Seine internationale sportliche Laufbahn setzte er vor drei Jahren mit seinem Wechsel zu Vaci KSE in Ungarn fort. Die nächste Station war AHC Dunărea Călărași in Rumänien, bevor Grbavac nach Österreich ging. Heute Abend wird er dem TSV die Daumen drücken und das Spiel gegen DJK Rimpar Wölfe im Livestream verfolgen.

Übersicht: Ante Grbavac
Geboren: 8. Januar 1994
Geburtsort: Split (Kroatien)
Größe: 1,98 m
Gewicht: 105 kg
Position: Rückraum Links
Bisherige Vereine: HRK Izvidac Ljubuski, Vaci KSE, AHC Dunărea Călărași, HC Linz AG

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.