Top Stories

Foto: Verein

Oberliga HVN

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Sportfreunde Söhre haben ihr Heimspiel in der Volksbankarena Hildesheim gegen die SG Börde vor der Rekordkulisse von 1905 Zuschauern mit 24:17 gewonnen. Ausschlaggebend für den Sieg war eine starke Vorstellung der Lakenmacher Crew in Durchgang zwei.

Foto: pixelio

Oberliga HVN

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der HV Barsinghausen hat die Punkte des vor 14 Tagen ausgefallenen Heimspiels in der Handball-Oberliga gegen die HSG Nienburg am grünen Tisch verloren. Die Partie wurde vom Handballverband Niedersachsen (HVN) kampflos gegen beide Vereine gewertet.

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Oberliga HVN

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Fünf Spieltage vor Schluss kommt es für den MTV Vorsfelde zum Showdown. Beim Tabellenführer TuS Vinnhorst geht es für die Razorbacks darum, wieder auf einen Punkt an den Primus heranzurücken und so den Druck auch in den dann noch verbleibenden vier Spielen aufrechtzuerhalten.

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Oberliga HVN

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. In einer Woche steigt das große Spitzenspiel der Oberliga Niedersachsen, TuS Vinnhorst gegen MTV Vorsfelde, erster gegen zweiter. Doch vorher mussten die Rot-Blauen noch den Stresstest gegen den Lehrter SV bestehen.

Foto: Uwe Serreck

Oberliga HVN

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Als Fabian Wetzker 17 Sekunden vor dem Ende zum 29:27 (17:12)-Endstand für den HV Barsinghausen bei der SG Börde traf, sprangen alle Spieler auf der Ersatzbank hoch und ballten ihre Fäuste. Wenig später war Schluss und es gab kein Halten mehr.

(Foto: Uwe Serreck)

Oberliga HVN

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach der Punkteteilung gegen Helmstedt galt es für die Vinnhorster Jungs vom Kanal sich zusammenzuraufen und gegen die SG Börde Handball wieder doppelt zu punkten. Nach einem über weite Strecken souverän geführten Spiel sollte dies auch gelingen. Der Sieg fiel dabei am Ende mit 27:23 (17:10) deutlich zu niedrig aus.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kein Mündener Zuschauer hat am letzten Samstag im Spiel gegen den Tabellendritten aus Hameln mit einem Sieg gerechnet. Umso erstaunlicher verlief dann die erste Viertelstunde des Spiels, denn die TG-Spieler zeigten in der Offensive einstudierte Spielzüge und schnelle Abschlüsse und konnten so den Spielverlauf ausgeglichen gestalten.

(Foto: Uwe Serreck)

Oberliga HVN

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Heimspiel des HV Barsinghausen in der Handball-Oberliga gegen die HSG Nienburg ist am Sonnabend abgesagt worden, weil die Schiedsrichter nicht in er Halle erschienen.

(Foto: zweitewelle.de)

Oberliga HVN

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die für heute Abend um 19:00 Uhr angesetzte Partie in der Oberliga Niedersachsen zwischen dem HV Barsinghausen und der HSG Nienburg wurde gegen 19:45 Uhr abgesagt. Grund hierfür war das Nichterscheinen des angesetzten Schiedsrichter-Gespannes Marcel Grosch/Leon Sladky vom TV Neu-Wulmstorf.

Foto: Leuchtkraft

Oberliga allgemein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mission erfolgreich: die Dumeklemmer haben ihren Aufwärtstrend in der Regionalliga Nordrhein fortgesetzt. Nach dem Auswärtssieg beim TV „Jahn“ Köln-Wahn konnten die Löwen auch ihr erstes Heimspiel seit Karneval, am Samstagabend gegen den VfB Homberg gewinnen.

(Foto: Verein)

Oberliga allgemein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der TV Korschenbroich spielt in heimischer Halle stark auf und gewinnt am 21. Spieltag mit 33:32 (20:16) gegen TuSEM Essen II.

Foto: Leuchtkraft

Oberliga allgemein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zwei Wochen in Folge mussten die Löwen in der Regionalliga auswärts antreten, jetzt geht es erstmals seit der Karnevalspause wieder zuhause zur Sache. Um 18:00 Uhr ist der VfB Homberg aus Duisburg zu Gast in der Höhle der Löwen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Für die HG Hamburg-Barmbek steht am kommenden Samstag, 23. März, um 18.00 Uhr das nächste Spitzenspiel beim THW Kiel 2 auf dem Programm.
Der THW belegt mit 32:10 Punkten den dritten Platz und hat bereits sechs Zähler Vorsprung auf die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg dahinter.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der HSV Bad Blankenburg geht wieder auf Reisen. Am 20. Spieltag der Thüringenliga gastieren die Kurstädter bei der SG Suhl/Goldlauter. Angeworfen wird die Partie am Samstag, dem 23.03.2019, um 19:30 Uhr in der Suhler Sporthalle Wolfsgrube.

(Foto: TVK)

Oberliga allgemein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Samstag empfängt der TV Korschenbroich zum Top-Spiel mit TuSEM Essen II den viertplatzierten der Nordrheinliga. Das Hinspiel konnten die Korschenbroicher knapp mit 28:29 für sich entscheiden.

Foto: Verein

Oberliga allgemein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Aus privaten und beruflichen Gründen möchte ich im Anschluss an diese Saison meine aktive Karriere beenden“ äußert sich Tim Christall (s. Foto) in den Vertragsgesprächen. „Ich werde keine weiteren Handballverpflichtungen eingehen.“

Foto: Bennet Göing

Oberliga allgemein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im Topspiel der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein musste sich die HG Hamburg-Barmbek mit einem 26:26 (14:14)-Unentschieden gegen den TSV
Hürup am Ende trotz klarer Überlegenheit mit einem Punkt begnügen.

Foto: Michael Elser

Oberliga allgemein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Großer Jubel bei der U23 der HSG Konstanz. Fünf Spieltage vor Saisonende ist der Aufsteiger am Ziel: Nach dem 29:27 (14:13)-Sieg beim TV Weilstetten ist der Drittliga-Reserve der Klassenerhalt in der 4. Liga mit nun bereits 29 Punkten nicht mehr zu nehmen.

Ergebnisdienst Oberliga

30.03.2019 17:00
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
MTV Braunschweig II - HSG Nienburg 0 : 0
30.03.2019 18:30
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
Lehrter SV - SG Börde Handball 0 : 0
30.03.2019 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
SV Altencelle - HSG Rhumetal 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
TUS Vinnhorst - VfL Hameln 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
MTV Groß Lafferde - Eintracht Hildesheim 2 0 : 0
  
HSG Nienburg II - HSG Oha 0 : 0
30.03.2019 19:15
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
SG VfL Wittingen/Stöcken - VfB Fallersleben 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
TG Münden - HSG Schaumburg Nord 0 : 0
30.03.2019 19:45
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
MTV Geismar - TV Jahn Duderstadt 0 : 0
30.03.2019 20:00
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
HF Helmstedt-Büddenstedt - MTV Vorsfelde 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.03.2019 14:33:06
Legende: ungespielt laufend gespielt