Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Archiv

Die Oberliga-Handballer des OHV Aurich haben am Sonntag das traumhafte Wetter noch in den Schatten gestellt. Sie feierten gegen den Tabel-lenvorletzten SV Beckdorf mit 41:21 Toren einen Kantersieg. Es hätte alles so schön sein können, wäre da nicht der verletzungsbedingte Ausfall von Tim Stapenhorst (s. Foto) gewesen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit einem deutlichen 33:20 (15:13)-Heimerfolg über den FC St. Pauli hat die HG Hamburg-Barmbek auch das nächste Stadtderby souverän für sich
entschieden und ihre zwei Punkte Vorsprung in der Tabelle verteidigt. Krankheitsbedingt musste die HGHB ohne Lasse Kohnagel und Moritz Hesse
auskommen und die Partie begann ausgeglichen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: SG)

Ein Befreiungsschlag am 17. Spieltag der Regionalliga Nordrhein: die Löwen gewinnen ihr Auswärtsspiel beim BTB Aachen deutlich mit 15:29 (7:16). Nach zuletzt zwei knapperen Spielen gelingt den Dumeklemmern eine ihrer besten Saisonleistungen, dessen Resultat ein 14-Tore-Sieg in Aachen ist.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am 18. Spieltag ging es für die MSG Groß-Umstadt zum schweren Auswärtsspiel nach Dotzheim / Wiesbaden. Das Hinspiel verlor die MSG in eigener Halle knapp und ärgerlich mit 25:26. Mit der Motivation aus zwei Siegen in Folge (daheim gegen Münster und in Hüttenberg) und dem Willen sich für die Hinrunden-Niederlage zu revanchieren, sollten in Dotzheim die nächsten Punkte eingefahren werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Der TV Korschenbroich konnte für die kommende Saison einen alten Bekannten zurück in die Waldsporthalle holen. Mit Max Jäger (s. Foto) kommt ein Torhüter zurück nach Korschenbroich, der bereits 2016-2018 das Trikot des Hand.-Ball.Herz.-Teams trug.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Der TV Korschenbroich gewinnt das Heimspiel gegen TuS 82 Opladen mit 27:25 und klettert auf den 5. Tabellenplatz. „Meine Mannschaft hat super gespielt, das war eine geschlossene Mannschaftsleistung vom Anfang bis zum Ende“ sagte Trainer Dirk Wolf nach dem Spiel.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der HSV Bad Blankenburg bestreitet am kommenden Sonntag das zweite von drei Liga-Heimspielen in Folge. Gast und Gegner am Sonntag, dem 17.02.2019, ist der ThSV Eisenach II. Gespielt wird wie gewohnt in der Bad Blankenburger Guts Muths-Halle zur gewohnten Anwurfzeit um 16:00 Uhr.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Oberliga

30.03.2019 17:00
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
MTV Braunschweig II - HSG Nienburg 0 : 0
30.03.2019 18:30
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
Lehrter SV - SG Börde Handball 0 : 0
30.03.2019 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
MTV Groß Lafferde - Eintracht Hildesheim 2 0 : 0
  
HSG Nienburg II - HSG Oha 0 : 0
  
SV Altencelle - HSG Rhumetal 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
TUS Vinnhorst - VfL Hameln 0 : 0
30.03.2019 19:15
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
TG Münden - HSG Schaumburg Nord 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
SG VfL Wittingen/Stöcken - VfB Fallersleben 0 : 0
30.03.2019 19:45
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
MTV Geismar - TV Jahn Duderstadt 0 : 0
30.03.2019 20:00
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
HF Helmstedt-Büddenstedt - MTV Vorsfelde 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.03.2019 14:47:13
Legende: ungespielt laufend gespielt