Ratingen stellt Trainer frei

Foto: Leuchtkraft

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die SG Ratingen hat Cheftrainer Khalid Khan (siehe Foto) am Donnerstagabend mit sofortiger Wirkung von seinem Traineramt der Regionalliga-Mannschaft freigestellt. Das ist das Ergebnis einer umfassenden Analyse der derzeitigen Situation der Dumeklemmer, die die Verantwortlichen zu diesem Schritt bewegt hat.

In den kommenden Tagen wird man sich hinter den Kulissen zusammensetzen und das aktuelle Trainerteam für die anstehende Rückrunde bestmöglich aufstellen.

Khalid Khan nahm sein Traineramt in Ratingen zu Beginn der Saison 17/18, nach dem Abstieg der Löwen aus der 3. Handball-Bundesliga auf. In seiner ersten Spielzeit als Cheftrainer erzielte Khan mit 39:17 Punkten den zweiten Platz in der Regionalliga-Nordrhein, musste den Aufstieg jedoch dem Kreisrivalen SG Langenfeld überlassen. Zur laufenden Saison haben die Dumeklemmer den Kader der ersten Mannschaft abermals hochkarätig verstärkt, sodass gemeinsam mit Spielern, Trainern und Verantwortlichen das Ziel „Aufstieg“ entwickelt wurde. Hinter diesen Erwartungen sind die Löwen zuletzt deutlich zurück geblieben.

Mit 18:8 Punkten belegt die SG nach der Hälfte der Saison den dritten Tabellenplatz. Neben starken Auftritten gegen die Spitzenmannschaften Bonn und Opladen schmerzen aber vor allem die Punktverluste gegen den TV Rheinbach, VfB Homberg und die HSG Siebengebirge, sowie nicht zuletzt die Heimniederlage am letzten Hinrundenspieltag gegen den TuSEM Essen II.

Diese Ergebnisse haben die Verantwortlichen zu einer umfassenden Analyse bewegt, dessen Ergebnis ist „einen neuen Impuls zu setzen“, wie Geschäftsführer Bastian Schlierkamp bestätigt: „Acht Minuspunkte in der Hinrunde entsprechen nicht unserer Erwartungshaltung, daher haben wir uns entschieden, die erste Saisonhälfte in Ruhe Revue passieren zu lassen und unsere Lage zu analysieren“, berichtet der 35-jährige. „Gemeinsam sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir Khalid Khan mit sofortiger Wirkung freistellen, um im Team und im Umfeld nochmal einen neuen Impuls für die Rückrunde zu setzen“, so Schlierkamp weiter. In den kommenden Wochen werden die Verantwortlichen „alle Beteiligten in die Pflicht nehmen“, damit die Rückrunde gemeinsam erfolgreich gestaltet werden kann. Dem scheidenden Cheftrainer Khalid Khan wünscht die SG Ratingen für seine persönliche Zukunft alles Gute.

In den kommenden Tagen werden sich die Verantwortlichen intern zusammensetzen und das aktuelle Trainerteam neu aufbauen beziehungsweise ergänzen, sodass man Anfang nächster Woche eine neue Lösung für den restlichen Saisonverlauf präsentieren kann. Bis zum Rückrundenauftakt bleibt dem neuen Trainerteam dann noch ein ganzer Monat Zeit um die Mannschaft so gut wie möglich auf die zweite Saisonhälfte vorzubereiten. Durch die Teilnahme des TV Korschenbroich am DHB-Amateurpokal und die damit verbundene Verlegung des 14. Saisonspiels, starten die Löwen am 02.02. auswärts bei den Wölfen Nordrhein in die Rückrunde.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

30.03.2019 17:00
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
MTV Braunschweig II - HSG Nienburg 0 : 0
30.03.2019 18:30
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
Lehrter SV - SG Börde Handball 0 : 0
30.03.2019 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
SV Altencelle - HSG Rhumetal 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
TUS Vinnhorst - VfL Hameln 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
MTV Groß Lafferde - Eintracht Hildesheim 2 0 : 0
  
HSG Nienburg II - HSG Oha 0 : 0
30.03.2019 19:15
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
SG VfL Wittingen/Stöcken - VfB Fallersleben 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
TG Münden - HSG Schaumburg Nord 0 : 0
30.03.2019 19:45
Verbandsliga Niedersachsen, 21.Spieltag
  
MTV Geismar - TV Jahn Duderstadt 0 : 0
30.03.2019 20:00
Oberliga Niedersachsen, 22.Spieltag
  
HF Helmstedt-Büddenstedt - MTV Vorsfelde 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 27.03.2019 03:09:42
Legende: ungespielt laufend gespielt