SCM besiegt Hagen klar

Foto: Andreas Pauly

Pokal national
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am heutigen Sonntag fand in der Göttinger Sparkassen-Arena das Endspiel des regionalen DHB-Turnieres statt. Erwartungsgemäß standen in diesem die Magdeburger und etwas überraschend die Mannschaft von Eintracht Hagen, die gestern den HSV aus dem Pokal kegelte.

Das Spiel heute war leider sehr einseitig, was die meisten Experten in der Halle erwartet hatten. Nur in der Anfangsphase konnte Hagen mithalten. Schon nach 10 Minuten hatte der SCM, der heute mit Green im Tor begann, einen 5 Tore-Vorsprung heraus geworfen. Dabei stützte sich die Spielweise der Magdeburger auf schnelle Konter (Musche, Horncke) und die Kreisspieler (Musa, später Schmidt). Dieses Konzept griff, gestützt auf eine gute Torwartleistung, so gut, daß der Gegner Hagen überrollt wurde. Zur Pause stand es 20:6. Glanzlichter waren 2 Kempatricks auf Magdeburger Seite. Einen legte Musche für Hornke auf, den anderen Horncke für Musche. Einzige Kritik am SCM-Spiel waren die fehlenden Rückraumtore, die zumindest in der ersten Hälfte Mangelware waren (2 Stück).

Hagen kämpfte, war aber im Angriff oft glücklos. Gelang gegen die agile SCM-Deckung dann doch ein Wurf, dann war beim dänischen Keeper Endstation, der prompt den Konter einleitete. In Halbzeit 2 änderte sich am Spielablauf nicht mehr viel, was bei dem Vorsprung zur Halbzeit nicht verwunderte. Allerdings gelangen den Hagenern noch ein paar Tore. Auch der Magdeburger Rückraum (Damgaard, O´Sullivan) wurde deutlich stärker und trug jetzt zur Torausbeute bei. Allerdings hatte man den Eindruck, daß die Eintracht aus Hagen auch langsam müde wurde und in der Abwehr partiell leichter ausgespielt wurde.

Der SCM spielte druckvoll weiter und auch die Einwechslung des Ersatz-Torwarts erleichterte der Eintracht das Toreschießen nicht. Es war ein relativ leichter 46:17 Finalsieg für den SCM gegen den Drittligisten aus Hagen.

Die Stimmung in der Halle war gut, allerdings von den SCM-Fans getragen. Respekt dem einsamen Trommler aus Hagen, der an beiden Tagen sein Team unterstützte.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

21.09.2019 15:00
EHF Champions League, 02.Spieltag
  
Orlen Wisla Plock - Kadetten Schaffhausen 0 : 0
21.09.2019 16:00
EHF Champions League, 02.Spieltag
  
Bidasoa Irun - Cocks 0 : 0
21.09.2019 17:30
EHF Champions League, 02.Spieltag
  
Telekom Veszprém - THW Kiel 0 : 0
  
HC Meshkov Brest - Montpellier HB 0 : 0
21.09.2019 19:30
EHF Champions League, 02.Spieltag
  
Sporting C.P. Lissabon - TATRAN Presov 0 : 0
21.09.2019 20:00
EHF Champions League, 02.Spieltag
  
FC Barcelona Lassa - RK Celje Pivovarna Lasko 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.09.2019 00:38:58
Legende: ungespielt laufend gespielt